Was ziehe ich am besten zu den Overknees ab?

Marek Kirst

Das Beinmaß des Oberschenkels. Was ist nun ein Beinmaß? Eine Beinmessung ist die Messung des kleinsten Teils des Beines am Schienbein. So könnten zum Beispiel die Oberschenkelmaße einer Person die Größe der ersten drei Millimeter haben. Das häufigste Beinmaß, das die Leute kaufen wollen, ist 30cm.

Nun, wir alle wissen, dass es Oberschenkel in verschiedenen Formen und Größen gibt. Aber ist es möglich, das Beinmaß Ihres Oberschenkels zu bestimmen? Wenn Sie im Web sind und nach "Beinvermessung des Oberschenkels" suchen, wird Ihr erstes Ergebnis eine Menge von Ergebnissen sein, die sehr ähnlich sind. Die meisten der Ergebnisse werden Links sein, die zu verschiedenen Websites führen, und sie werden Sie auch auffordern, eine Beinmessung aus der Liste der Beinmessungen auszuwählen. Nun, wenn Sie kein professioneller Webdesigner sind und Sie noch nie die Möglichkeit hatten, irgendeine Art von Online-Recherche zu machen, könnten Sie sehr verwirrt sein. Also, schauen wir uns an, wie Sie Ihre Oberschenkelmaße bestimmen können: Wenn Sie sich selbst messen wollen, können Sie die folgende Anleitung verwenden: 1. Benutzen Sie ein Maßband, um Ihr Bein zu messen. Wenn Sie im Internet sind, benutzen Sie ein digitales Maßband und legen Sie ein kleines Band unter Ihr Bein und halten Sie das Band mit Daumen und Zeigefinger parallel zum Boden. 2. Wenn Ihr Maß zwischen zwei verschiedenen Größen liegt, teilen Sie diese durch 2 und verwenden Sie diese Zahl. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Bein am Oberschenkel messen, werden Sie feststellen, dass Sie das Maß von 3 cm (1 1/2 Zoll) nehmen müssen. Dies ist die kleinste Beingröße, die Sie zur Berechnung einer Standard-Stiefelgröße verwenden können.

3. Wenn Sie keine Maße haben, verwenden Sie das, das Ihrer wahren Größe am besten entspricht. Um die richtige Länge für einen Stiefel zu bestimmen, messen Sie an der breitesten Stelle des Beines, wie dem Knie. Dieses Maß wird auch als "Oberschenkelumfang" oder "Fußlänge" (wenn der Stiefel ein hoher Absatz ist) oder "Schuhlänge" bezeichnet. Wie im ersten Schritt sollten Sie dieses Maß immer so nah wie möglich an der tatsächlichen Höhe messen.

4. Wenn Sie Ihre Maße erhalten haben, sollten Sie die Schuhgröße auf der Grundlage dieser Maße berechnen. Woher sind diese Overknee stiefel? Messen Sie das Bein auf beiden Seiten und messen Sie die Innenseite des Stiefels so weit wie möglich unten am Bein und messen Sie dann erneut an der Außenseite des Stiefels. Im Gegensatz zu Overknees ist es in Folge dessen spürbar dienlicher. Bei einem Stiefel mit einem Unterschied von 6-7 mm zwischen Innen- und Außenmaß (in diesem Fall 6,5 mm) sollte der Unterschied gering sein, aber wenn Ihre Stiefelgröße etwas kleiner ist, kann es trotzdem möglich sein, eine große Größe für den Stiefel zu kaufen. Die Schuhgröße finden Sie auch in Ihrem örtlichen Schuhgeschäft oder online. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Stiefel messen sollen, verwenden Sie ein Online-Tool, das Ihnen auf diese Weise hilft (hier ist zum Beispiel das, das die Größe auf der Grundlage einer Stichprobengröße Ihrer Größe berechnet). Denken Sie daran, Ihre eigenen Messungen zu überprüfen! 5. Wenn Ihr Stiefel eine Nummer größer ist, dann sollten Sie eine Nummer kleiner bestellen und Ihre übliche Größe bestellen.